#fürneuss

Startseite
Landesminister Breuer macht auf Einladung von Hermann Gröhe im Rahmen der „Tour der 1000 Chancen“ Station in Neuss:

„Unsere Chancen in Europa“

12.08.2005 1 Minute Lesezeit

Der Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten des Landes Nordrhein-Westfalen, Michael Breuer MdL, wird auf Einladung des Neusser Bundestagsabgeordneten Hermann Gröhe am Mittwoch, den 17. August 2005, den Rhein-Kreis Neuss besuchen. Gemeinsam mit seinen Bundestagskollegen Willy Wimmer lädt Gröhe im Rahmen der „Tour der 1000 Chancen“ zu einem Gespräch mit dem Minister ein.

„In kleiner Runde wollen wir“, so Hermann Gröhe, „gemeinsam mit Landesminister Breuer über „Unsere Chancen in Europa“ nachdenken.“ Dabei werde es um die europäischen Aktivitäten des Rhein-Kreises Neuss ebenso gehen wie um die europapolitischen Zielsetzungen der neuen CDU-geführten Landesregierung. „Schwerpunkte des Gesprächs“, so Herman Gröhe weiter, „werden die Chancen unserer den Niederlanden und Belgien benachbarten Region im europäischen Integrationsprozess sein, aber auch Problembereiche wie die für unseren Standort so wichtige europäische Chemikalienpolitik und die Kritik von Landesminister Breuer an der verhängnisvollen Politik von Bundesminister Trittin.“