Zusätzliche Parkplätze im Dreikönigenviertel

Stephanie Wellens
Stephanie Wellens

„Die Einrichtung zahlreicher zusätzlicher Parkplätze am Fuß des Bahndamms auf der Kantstraße trägt deutlich zur Entspannung der Parkplatzsituation im Dreikönigenviertel bei“, begrüßt Stephanie Wellens, CDU-Stadtverordnete für das Dreikönigenviertel und die Pomona, die städtische Baumaßnahme, die in den nächsten Tagen fertig gestellt werden wird.

„Damit sind die Flächen am Bahndamm, die seit Jahren eine „Dreckecke“ im Stadtbild waren und vor allem in den Wintermonaten mit Wasser- oder Eisflächen auch ein Unfallrisiko für die Anwohner darstellten, jetzt geordnet und einer sinnvollen Nutzung zugeführt worden“, so der Kommentar der Stadtverordneten.

Nach der Umgestaltung der Bushaltestellen auf der Weberstraße und an der Bahnunterführung auf der Kantstraße, die wesentlich zur Erhöhung der Sicherheit für die Schülerinnen und Schüler des Schulzentrums an der Weberstraße/ Bergheimerstraße beitragen, ist mit der Einrichtung zusätzlicher Parkplätze an der Kantstraße ein weiteres Element des Verkehrskonzepts Dreikönigenviertel realisiert worden.