#fürneuss

Startseite
Erstmals im Lichthof des Kreishauses

Vierte Auflage der Neusser JOB-Börse

25.03.2002 1 Minute Lesezeit

Am Dienstag, dem 16. Juli 2002 veranstalten die CDU-Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung des Kreises Neuss sowie die Junge Union Stadtverband Neuss in der Zeit von 10.00 – 14.00 Uhr die Neuauflage der Neusser JOB-Börse. Für die vierte Auflage steht diesmal als ein besonders repräsentativer und zentral gelegener Ausstellungsort, der sog. Lichthof des Kreishauses an der Oberstraße 91 in Neuss, zur Verfügung. Als Schirmherren konnten die Veranstalter den Neusser Bundestagsabgeordneten Hermann Gröhe gewinnen.

Bereits in der Vergangenheit haben beide Vereinigungen die JOB-Börse organisiert, auf der sich die Schüler des Kreises Neuss über die verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten informieren können. Auf Grund der ausgesprochen positiven Resonanz aus Wirtschaft und Politik sowie seitens der Schulen findet auch in diesem Jahr wieder eine Veranstaltung statt. „Das Problem, den richtigen Ausbildungsplatz zu finden, bleibt nach wie vor schwierig“, so Chef-Organisator Jörg Geerlings, der als Neusser JU-Vorsitzender zum wiederholten Male die Organisation der Veranstaltung übernommen hat. Heijo Drießen, Vorsitzender der Kreis-Mittelstandsvereinigung ergänzt: „Wir bieten mit unserer Veranstaltung wichtige Informationsmöglichkeiten für die Jugendlichen, die oft noch nicht die richtigen Vorstellungen vom zukünftigen Berufsleben haben“.

Junge Union und Mittelstandsvereinigung wollen auch in diesem Jahr wieder eine breite Mischung unterschiedlicher Ausbildungsberufe zusammenstellen. Weiterhin sollen sich bei der JOB-Börse Kammern, Berufsschulen und Fortbildungswerke vorstellen, um mit den Jugendlichen ins Gespräch zu kommen. Begleitend wird ein attraktives Rahmenprogramm geboten, etwa durch Interviews mit verschiedenen Repräsentanten aus Wirtschaft, Verbänden und Politik.

Beide Vereinigungen der CDU rufen daher interessierte Unternehmen auf, sich auch an der dies-jährigen JOB-Börse zu beteiligen. Informationen bieten die eigens eingerichteten Internet-Seiten.

Für Fragen steht der Leiter des Organisations-Teams Jörg Geerlings zur Verfügung.