Oliver Wittke zu Gast bei der CDU Neuss

Zur ersten Mitgliederversammlung der CDU Neuss im Jahr 2007 konnte sich der Parteivorsitzende Dr. Jörg Geerlings über ein volles Marienhaus auf der Kapitelstraße freuen. Neben Delegiertenwahlen stand die Landespolitik im Vordergrund der Veranstaltung. Der Minister für Bauen und Verkehr Oliver Wittke berichtete in seinem Vortrag "Moderne Infrastruktur für Nordrhein-Westfalen" umfassend über die aktuell im Mittelpunkt stehenden Themen.

Zur geplanten Veräußerung der LEG informierte der Minister über die engen Rahmenbedingungen unter denen gehandelt würde. Neben der Einhaltung hoher Sozialstandards gehöre dazu auch die Wahrung von Arbeitnehmerrechten.

Im Mittelpunkt seiner Bemühungen stünde vor allen Dingen aber auch die Verbesserung der Infrastruktur führte Minister Wittke weiter aus. Das Straßennetz habe dabei ebensolche Bedeutung wie der Schienenverkehr mit dem Rhein-Ruhr-Express und der Ausbau des Luftverkehrs. Eine klare Absage erteilte er dabei den Bestrebungen zum weiteren Ausbau des Mönchengladbacher Flughafens. Der Minister betonte jedoch die grundsätzliche Bedeutung des Luftverkehrs für Transport und Arbeitsplätze. Alle Verfahren hinsichtlich Betriebsgenehmigungen halte er jedoch sehr transparent für die betroffenen Bürger.

In einer anschließenden lebhaft geführten Diskussion stellte sich der Minister den Fragen der CDU-Mitglieder. Er überzeugte darin mit seinen vertiefenden Ausführungen zu geplanten Verkehrsprojekten und grundsätzlichen Strategien der Landesregierung.