Kraftvoller Start des Sportausschusses

Foto: www.pixelio.de / Rainer Sturm

Nach der Konstituierung des neuen Rates startete der Sportausschuss kraftvoll in die neue Wahlperiode. Mit zwei Anträgen zum Konradbad und dem Sportentwicklungsplan setzt die CDU-geführte Koalition gleich in der ersten Ausschusssitzung ein starkes Zeichen für die Sportstadt Neuss.

„Mit der Eingliederung des Konradbades in die Neusser Bäder und Eissporthalle GmbH wollen wir den Betrieb des Bades auch für die Zukunft nachhaltig sichern“, berichten der Sportausschussvorsitzende, Rolf Knipprath (CDU), und der sportpolitische Sprecher der Grünen, Uwe Welsink. „Mit dem Sportentwicklungsplan schaffen wir eine Grundlage für eine gesamtstädtische Betrachtung unserer Sportstätten, um den Bedarf und die Sanierung bestmöglich planen zu können. Gleichzeitig sollen im Sportentwicklungsplan neue Bedürfnisse und Freizeitverhalten aller Altersgruppen stärker Berücksichtigung finden. Die Arbeit der dazu zu gründenden Arbeitsgemeinschaft erfolgt natürlich im engen Dialog mit den Vereinen, Schulen und Bürgerinnen und Bürgern“, so Knipprath und Welsink weiter.