Junge Union nominiert Kandidaten für CDU-Vorstand

Die Junge Union Neuss hat jetzt ihre Kandidaten für die Vorstandswahlen der CDU nominiert. Mit Dr. Jörg Geerlings, Andreas Hamacher, Karolina Swiderski, Jens Küsters und Thomas Kaumanns schickt der Nachwuchs gleich fünf Kandidaten in das Rennen um die Vorstandsämter, die am 26. März gewählt werden.

Dass Dr. Jörg Geerlings erneut für das Amt des Vorsitzenden kandidiert, ist zwar keine Überraschung; aber dennoch freut sich der JU-Vorstand, dass mit ihm weiterhin ein Mitglied der Jungen Union die Partei führt. Ebenso positiv nahm die JU Geerlings‘ Vorschlag auf, Andreas Hamacher zum Schriftführer zu wählen. Der sechsundzwanzigjährige Hamacher gehört schon seit einigen Jahren dem Parteivorstand an und ist derzeit jüngster Stadtverordneter.

Auch die dreiundzwanzigjährige Karolina Swiderski gehört schon dem CDU-Vorstand an. Sie war einst Bundesvorsitzende der Schüler-Union und arbeitet mittlerweile in der Kommunalverwaltung.

Ein ebenfalls bekanntes Gesicht ist Jens Küsters (27), von Beruf Softwareentwickler. Er war bereits zwei Jahre lang Vorsitzender der Jungen Union und ist der Internetbeauftragte des CDU-Stadtverbandes.

Neu ins Rennen geschickt wird Thomas Kaumanns, seit Dezember JU-Vorsitzender. Der sechsundzwanzigjährige ist zwar noch nicht fest zu einer Kandidatur entschlossen, zeigt sich aber motiviert: "Die aktuelle Debatte über das Profil der CDU finde ich sehr spannend. Als engagierter Christ trete ich dafür ein, dass die CDU sich weiterhin ihrer christlichen Wurzeln bewusst bleibt und diese auch in praktische Politik umsetzt."