JU-Vorstand diskutiert mit Partei-Vorsitzendem Jörg Geerlings

Der Vorstand der Jungen Union Neuss (JU) kam unter Leitung seines neuen Vorsitzenden Jean Heidbüchel zu seiner ersten Sitzung zusammen. 

Dabei wurden erste Programmschwerpunkte diskutiert und erarbeitet. Zu einem Gedankenaustausch kam auf Einladung der JU der Parteivorsitzende Dr. Jörg Geerlings. Themenschwerpunkt der Diskussion war die auf den Weg gebrachte Parteireform in Neuss. „Wir unterstützen den Kurs der Neusser CDU und werden eigene Akzente setzen“, so Heidbüchel. 

JU-Vorstand und Jörg Geerlings wollen in einem Team der Generationen aus jungen und erfahrenen Kräften den Aufschwung der Neusser CDU zu weiteren inhaltlichen Diskussionen nutzen. „Da machen wir gerne mit“, so JU-Vize Elke Schlangen, die sich gerade im Bereich Bildung engagiert. „Wir haben in der Neusser CDU hervorragende junge Menschen, die sich für die Neusser Gesellschaft engagieren und die wir in der CDU weiter einbinden möchten“, so Geerlings, der sich auf einen weiteren Austausch freut.