JU nimmt Nominierungen für den CDU-Vorstand vor

Dirk Bongards, Vorsitzender der Jungen Union und von Amts wegen Vorstandsmitglied der CDU, gab jetzt folgende Nominierungen aus den Reihen der Jungen Union für den CDU-Vorstand bekannt: Karolina Swiderski, Stefan Crefeld (beide bereits im Vorstand), Dr. Jörg Geerlings, der zudem von der Mittelstandsvereinigung der CDU (MIT) nominiert wurde, Andreas Hamacher (Stadtverordneter und bereits Vorstandsmitglied) und Jens Küsters (ehemaliger JU-Vorsitzender).

Nach den Fraktionswahlen erhofft sich die Junge Union auch die Chance verstärkt in den Ausschüssen und in der Fraktion mitarbeiten zu können. Die neue Aufgabenverteilung biete Anlass bewährte Kräfte der Jungen Union jetzt mit einzubinden, warb Bongards.

„Für die Junge Union steht dabei im Vordergrund, dass die Ausschuss- und Fraktionsarbeit sich durch Geschlossenheit der CDU auszeichnen muss, gleichwohl aber dem Bürger vermittelbare Problemlösungen zu Sachfragen bietet und nicht zuletzt kompetent sowie frei von Missgunst und Eitelkeit erfolgt“, so Bongards.