CDU-Stadtverband vergibt zum zweiten Mal „Ehrenamtspreis“

v.l.: Dr. Jörg Geerlings MdL, Simon Kolbecher, Karlheinz Steinbeck, Rolf Heinig, Elisabeth Heyers
v.l.: Dr. Jörg Geerlings MdL, Simon Kolbecher, Karlheinz Steinbeck, Rolf Heinig, Elisabeth Heyers

„Auch die drei diesjährigen Preisträger des „Ehrenamtspreises des CDU-Stadtverbands Neuss“ verbindet das jahrzehntelange Engagement jenseits von hohen Parteifunktionen oder Mandaten“, betont Parteivorsitzender Dr. Jörg Geerlings MdL anlässlich der Preisverleihung am Montagabend.

Bis zum 31. August 2011 hatten alle Stadtverbandsmitglieder Vorschläge für die Vergabe des diesjährigen Ehrenamtspreises einreichen können. Im Anschluss wählte dann der Parteivorstand als Jury aus den zahlreichen Vorschlägen die diesjährigen Preisträger aus.

Mit Rolf Heinig, Simon Kolbecher und Karlheinz Steinbeck werde der Preis drei Persönlichkeiten zuerkannt, die mit ihrer unermüdlichen Unterstützung in Wahlkämpfen, im vorpolitischen Raum, bei Verteilaktionen u.v.m. maßgeblich zum Erfolg der CDU beitragen. Ohne große Worte werde dieser Dienst an der Partei versehen und solle gerade deshalb auch zukünftig einmal jährlich geehrt werden.

Heinig, Kolbecher und Steinbeck vereine ihre Liebe zur Heimat. Das jeweils ausgeprägte Engagement bei den Heimatfreunden, Schützen oder im Eifelverein sei dafür deutlicher Beleg. In all ihren damit zusammenhängenden Tätigkeiten seien sie dabei auch immer ein Repräsentant der CDU gewesen. Dafür hätten sie höchsten Respekt, Dank und Anerkennung verdient.