CDU-Senioren stellen sich auf den Advent ein

Mit einer besinnlichen und nachdenklichen Adventsfeier stellten sich die CDU-Senioren jetzt ganz traditionell auf die bevorstehenden Weihnachtstage ein. Pfarrer Franz Dohmes von der Christusgemeinde erinnerte dazu eingangs an die frohe Weihnachtsbotschaft, die – fernab von Alltagsstress und Hektik – in den Mittelpunkt gestellt werden sollte.

Mitglieder und Gäste – darunter Landrat Petrauschke, dessen allgemeiner Vertreter Steinmetz sowie zahlreiche Mitglieder des Kreisvorstands der Senioren-Union –nahmen dies dankbar auf. Unter der charmanten Moderation von Vorstandsmitglied Marlene Stolpe verbrachten sie einen fröhlichen Nachmittag mit Gesang und Gespräch.

Der erste stellvertretende Bürgermeister Thomas Nickel nahm die Adventsfeier zum Anlass, den Senioren für ihre Lebensleistung nach dem Krieg zu danken. Diese sei die Grundlage für den heutigen Wohlstand in Deutschland gewesen.