CDU ehrt Jubilare - Dr. Helmut Linssen gratuliert

CDU-Chef Dr. Jörg Geerlings (l.) und NRW-Finanzminister Dr. Helmut Linssen gratulieren Lydia Schmitt
CDU-Chef Dr. Jörg Geerlings (l.) und NRW-Finanzminister Dr. Helmut Linssen gratulieren Lydia Schmitt

Im Rahmen einer Mitgliederversammlung nahm der CDU-Stadtverband auch in diesem Jahr wieder die Ehrung seiner langjährigen Mitglieder vor. Zahlreiche Jubilare, die seit 25 oder 40 Jahren Mitglied der CDU sind, waren dazu gekommen, um den Dank vom Stadtverbandsvorsitzenden Dr. Jörg Geerlings persönlich entgegen zu nehmen. Dem schloss sich als Gratulant auch der als Referent des Abends anwesende Finanzminister des Landes NRW, Dr. Helmut Linssen MdL, gern an.

Im Mittelpunkt der Ehrungen stand ein prominenter „sechzigjähriger“ – Franz-Josef Schmitt. Auf Grund anderer Verpflichtungen nicht selbst anwesend, begrüßte der Stadtverbandsvorsitzende mit Frau Lydia Schmitt die Gattin des Jubilars. Geerlings verwies in seiner Kurzlaudatio nicht nur auf einige Ereignisse des Eintrittsjahrs 1948, sondern insbesondere an das jahrzehntelange Wirken F.J. Schmitts in verantwortungsvollen Positionen der Stadt sowie im ehrenamtlichen Bereich, u.a. als Vorsitzender des Kuratoriums der Stiftung der Neusser Augustinerinnen cor unum. Schmitt habe Spuren hinterlassen, von denen die Stadt heute noch profitiere. Dabei sei seine nunmehr sechzigjährige CDU-Mitgliedschaft Standortbestimmung seines Selbstverständnisses im täglichen Leben.

Abschließend nutzte Geerlings jedoch die Gelegenheit, sich persönlich bei Frau Schmitt zu bedanken: „Sie haben durch Ihre Unterstützung dafür Sorge getragen, dass Ihr Mann sich an vielen Stellen in die Pflicht nehmen lassen konnte. Sie haben ihm über viele Jahre den Rücken frei gehalten, haben Unterstützung und Rat gegeben und immer wieder Verständnis aufgebracht. Dafür darf ich Ihnen an dieser Stelle aufrichtig Dank sagen.“