Batteriestraße bietet viel für junge Neusser

Thomas Kaumanns
Thomas Kaumanns

Der Neusser Stadtrat beschließt in diesen Tagen einen neuen Bebauungsplan für die Batteriestraße / Cretschmar-Hallen. Die CDU sieht darin einen guten Schritt für die Kinder und Jugendlichen in Neuss.

"Das Jugendzentrum Greyhound bleibt erhalten, die Mehrzweckhalle dient dem Marienberg-Gymnasium und die entstehende Uferpromenade ist genau das, was viele junge Menschen sich lange in Neuss wünschen", äußert sich Thomas Kaumanns, Sprecher der CDU-Fraktion im Jugendhilfeausschuss. Gemeinsam mit dem Kinokomplex wachse nun eine "Freizeitmeile Batteriestraße" zusammen. Kaumanns freut sich, dass die Interessen von jungen Menschen in der Stadtplanung so gut berücksichtigt werden.