Stephanie Wellens

Im Neusser Stadtrat für den Wahlkreis Pomona

Stephanie Wellens ( 67 , Freie Journalistin )

ist seit 2003 Mitglied des Rates der Stadt Neuss. Seit 2004 vertritt sie die Interessen der Bürgerinnen und Bürger im Wahlkreis Pomona. Von 2001 bis 2003 war sie stellvertretende Vorsitzende des CDU-Stadtverbandes Neuss. Die Arbeitsschwerpunkte der engagierten Politikerin liegen in der Schulpolitik (stellv. Ausschussvorsitzende), in der Kulturpolitik sowie in der Wirtschafts- und Mittelstandspolitik, wo sie ihre beruflichen Erfahrungen aus der Handwerkskammer Düsseldorf einbringt.

In der aktuellen Legislaturperiode möchte sie an ihre erfolgreiche Arbeit in der Schulpolitik anknüpfen. Die Weiterentwicklung der Schullandschaft sowie die nötige Sanierungen von Schulen und Schulsportstätten stehen ganz oben auf ihrer Agenda. In ihrem Wahlkreis liegt der Botanische Garten. Mit Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger möchte sie sich für den Erhalt und die Umgestaltung der grünen Oase einsetzten. Nicht zuletzt liegt ihr der Erhalt der vorhandenen Infrastruktur am Herzen. Dazu gehört ihre aktive Begleitung des Neubaus der beiden Kindergärten sowie die Sorge um den Einzelhandel im Viertel. Bei ihrer Arbeit berücksichtigt sie auch Themen rund um den demographischen Wandel, wie die Suche nach einem Standort für eine Seniorenresidenz. Die Bebauung des Geländes des ehemaligen Finanzamtes ermöglicht künftig mehr jungen Familien und Senioren, stadtnah zu wohnen.

Ehrenamtlich engagiert sie sich in der Bürgergesellschaft Neuss, bei den Heimatfreunden Neuss, als Mitglied der Freunde und Förderer des Clemens-Sels-Museums, im Förderverein Schloss Dyck und des Botanischen Gartens. Stephanie Wellens ist verwitwet und hat zwei erwachsene Kinder.

Tätigkeit in Ausschüssen des
Rates der Stadt Neuss

  • Hauptausschuss
  • Finanzausschuss
  • Rechnungsprüfungsausschuss
  • Ausschuss für Planung und Stadtentwicklung
  • Bauausschuss
  • Ausschuss für Umwelt und Grünflächen
  • Ausschuss für Wirtschafts- und Liegenschaftsangelegenheiten
  • Kulturausschuss
  • Schulausschuss