#fürneuss

Startseite

Stadtparteitag Bildung

Schule und Wirtschaft – Eine Standortbestimmung

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Parteifreundinnen und Parteifreunde,

bei sonnigen Temperaturen blüht unsere Heimatstadt Neuss so richtig auf. Sicherlich hatten Sie in den zurückliegenden Tagen Gelegenheit, für eine Weile das schöne Wetter draußen zu genießen.

Auch die Neusser CDU ist guter Dinge und freut sich auf ihren Stadtparteitag zum Thema „Schule und Wirtschaft – Eine Standortbestimmung“, der diese Woche Samstag, den 14. Mai ab 10 Uhr im Neusser Friedrich-Spee-Kolleg stattfinden wird.

Wir freuen uns sehr, dass es gelungen ist, namhafte Referenten für unseren Stadtparteitag zu gewinnen, der vor diesem Hintergrund spannende Diskussionen erwarten lässt. Gemeinsam mit Vertretern der Wirtschaft wollen wir unter der Leitung von Stephanie Wellens (Schulausschussvorsitzende), Anne Holt (stv. Fraktionsvorsitzende) und Helga Koenemann (Vorsitzende Frauen Union) drei Schwerpunkte in unterschiedlichen Arbeitsgruppen setzen.
Eine Arbeitsgruppe wird sich mit der Frage befassen, welche Erwartungen heute an die schulische Bildung künftiger Arbeitskräfte gestellt werden. In der Vergangenheit hat sich gezeigt, dass die Erwartungshaltung der Wirtschaft und die Leistungsfähigkeit unseres Schulsystems einander nicht immer entsprechen.

Eine zweite Arbeitsgruppe wird sich mit dem Themenbereich „Lebenslanges Lernen“ befassen. Gerade in unserer sich immer rascher wandelnden und vernetzten Welt mit ihren vielen neuen Möglichkeiten und Chancen, die der technische Fortschritt mit sich bringt, ist es von entscheidender Bedeutung, niemals ausgelernt zu haben. Wer sich heute ab seinem Schulabschluss neuem Wissen verschließt, dem bleiben auch viele Türen in unserer Gesellschaft verschlossen.

Schließlich wollen wir uns in einer dritten Arbeitsgruppe mit dem Thema „Inklusion“ befassen, das angesichts der Anforderungen der UN-Behindertenrechtskonvention in den (schulpolitischen) Fokus gerückt ist. Es geht darum, Menschen mit Behinderungen echte Teilhabechancen in allen gesellschaftlichen Bereichen zu eröffnen. Doch werden wir diesen Anforderungen auch beim Übergang vom Schulsystem in den ersten Arbeitsmarkt gerecht? Auch hier wollen wir eine Bestandsaufnahme wagen, um herauszufinden, wo es Handlungsbedarf in der Zukunft geben wird.

Wir laden Sie nochmals herzlich ein, sich an den spannenden Diskussionen im Rahmen unseres Stadtparteitages zu beteiligen, und freuen uns auf ein Wiedersehen im Kreise der Neusser Union.


Herzliche Grüße und bis Samstag

Dr. Jörg Geerlings (Vorsitzender)
Andreas Hamacher (schulpol. Sprecher)