Zum Tod vom Düsseldorfer Oberbürgermeister Joachim Erwin erklärt der Vorsitzende des CDU-Stadtverbands Dr. Jörg Geerlings:

Die Nachricht vom - trotz bekannter Erkrankung - plötzlichen Tod des Düsseldorfer Oberbürgermeisters Joachim Erwin macht uns sehr betroffen. Erwin hatte eine Vision von Düsseldorf, die er als streitbarer Politiker mit viel Engagement in die Tat umsetzte. Populärste Erinnerung wird dabei vielleicht die im Jahr 2007 erreichte Schuldenfreiheit Düsseldorfs bleiben. Erwins Wirken hatte jedoch auch überregionale Bedeutung. In Russland, USA oder zuletzt in China mobilisierte er Investoren und platzierte die „Marke Düsseldorf“. Düsseldorf, aber auch die Kommunalpolitik insgesamt sowie die nordrhein-westfälische CDU verlieren in ihm einen kämpferischen Zeitgenossen, der Herausforderungen annahm und Chancen nutzte. Mein ganz besonderes Mitgefühl gilt jetzt seiner Familie.