Werhahn leitet neuen CDU-Arbeitskreis „Wirtschaft und Energie“

Die CDU Neuss stärkt mit der Einrichtung des Arbeitskreises „Wirtschaft und Energie“ weiter ihr wirtschaftspolitisches Profil. Der Arbeitskreis wird von Johann-Andreas Werhahn geleitet, der durch das Vorstandsmitglied der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) René Böttcher unterstützt wird.

„Es freut mich, dass mit Johann-Andreas Werhahn und René Böttcher zwei Experten und Praktiker den neuen Arbeitskreis leiten werden. Mit dem Arbeitskreis ‚Wirtschaft und Energie‘ wollen wir wirtschaftspolitische Impulse setzen und neue Ideen für unsere Stadt entwickeln. Unser Ziel ist es, die Voraussetzungen für die Ansiedlung von gesunden und wachsenden Unternehmen weiter zu optimieren, um bestehende Arbeitsplätze zu halten und neue in unsere Stadt zu holen“, erklärt der CDU-Parteivorsitzende Dr. Jörg Geerlings, der den neuen Arbeitskreis initiiert hat.

Die Gründungssitzung findet statt am Montag, den 12. September, um 20 Uhr in der CDU-Geschäftsstelle, Münsterplatz 13a, 41460 Neuss. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

Themen und Schwerpunkte der künftigen Arbeit werden innerhalb des Arbeitskreises definiert. Die Entwicklung von Gewerbeflächen, die Neusser Logistik sowie die Erarbeitung von Konzepten für unseren Wirtschaftsraum werden sicherlich eine große Rolle spielen. Geplant ist u.a. auch, Neusser Wirtschaft, z.B. durch Firmenbesuche, erlebbar zu machen.