#fürneuss

Startseite
Politisches Frühstück der Jungen Union

Welchen Wert haben die Werte noch?

14.06.2005 1 Minute Lesezeit

Welchen Wert haben die Werte noch?

Die Junge Union Neuss (JU) hatte im Rahmen ihres jüngsten politischen Frühstücks unter Leitung von Andreas Hamacher JU-Bundesvorstandsmitglied Michael Radomski zu Gast. Thema waren Werte und Wertvorstellungen in der heutigen Gesellschaft. Radomski betonte, dass sich die CDU schon aufgrund ihrer Grundprinzipien „Freiheit, Gerechtigkeit, Solidarität“ und dem „C“ im Namen besonderen Werten verpflichtet habe. Diese Prinzipien und Werte gelte es in der täglichen politischen Diskussion offensiv zu vertreten.

Insbesondere waren sich die jungen Christdemokraten an diesem Morgen darüber einig, dass die CDU ihre Grundüberzeugungen nicht über Bord werfen dürfe, wenngleich der politische Alltag oft dazu verlocke.

Hamacher: „Wenn Kardinal Meisner davon spricht, dass die CDU das „C“ in ihrem Namen streichen solle, so ist uns durch diese Polemik zunächst nicht geholfen. Richtig ist, dass wir uns als Christdemokraten auch gerade im politischen Alltagsgeschäft immer wieder auf unsere Grundfesten besinnen müssen.“ Die JU hätte sich jedoch gerade auch in jüngerer Zeit mehr Rückendeckung seitens der Kirchen gewünscht, wenn es etwa um den Fortbestand von Bekenntnisschulen oder die Betreuung junger Menschen in Horten geht.