#fürneuss

Startseite
Aber: Die Poller bleiben nach CDU-Beschluss vorerst unten

Umgestaltung des Marktes wird fortgesetzt

03.07.2002 1 Minute Lesezeit

    Die Umgestaltung des Marktes in Neuss wird fortgesetzt, aber die absenkbaren Poller zur weiteren Begrenzung des Parkraumes werden vorerst in der Erde bleiben, bis der Umbau der Bustrasse abgeschlossen ist. Das beschloss die CDU-Fraktion, die mit diesem Ergebnis auch die weiteren Maßnahmen in der Ratssitzung am Freitag auf den Weg bringen wird. Grund ist, so CDU-Planungssprecher Heinz Hick, dass durch die erhebliche „Baustelle Innenstadt“ Einschränkungen entstanden seien, die in dieser Übergangsphase nicht weiter erhöht werden sollen. „Damit gibt es also eine letzte Gnadenfrist für das Parken auf dem Markt“, betont Hick. Die CDU greift mit dieser Entscheidung eine Forderung der Einzelhändler auf. Kundenfreundlichkeit für die Innenstadt soll erhalten bleiben.