Sommertour: Geerlings besucht Kita Hubertusweg

„Die neue Landesregierung ist bei der Förderung der Kinderbetreuung auf dem richtigen Weg“, so der Neusser Landtagsabgeordnete und CDU-Parteivorsitzende Dr. Jörg Geerlings bei seinem Besuch der Kita Hubertusweg im Rahmen seiner Sommertour. Dort sprach er mit Rainer Küpper, dem Geschäftsführer der Diakonie Neuss Süd, Gudrun Erlinghagen, der zuständigen Fachbereichsleitung, und den Kita-Leiterinnen Ulrike Müller-Rütz und Anja Rückert.

„In den Gesprächen ist deutlich geworden, dass Kitas deutlich mehr Geld benötigen, damit die qualitativ hochwertige Kinderbetreuung solide finanziert und für die Zukunft gesichert ist. Nachdem Rot-Grün dieses Problem jahrelang verschleppt hat, hat die schwarz-gelbe Landesregierung bereits Mitte Juli ein Kita-Rettungsprogramm auf den Weg gebracht“, erklärte Jörg Geerlings, der auch der örtliche Stadtverordnete ist, nach dem Besuch.

Der jugendpolitische Sprecher der CDU Neuss, Thomas Kaumanns, begleitete Geerlings bei seinem Besuch und konnte sich davon überzeugen, dass der Ausbau der Kinderbetreuung in Neuss gut und zügig voran geht. Die Reuschenberger Kita wurde erst im Herbst des vergangenen Jahres eröffnet und bietet nun 73 Kindern Platz.

„Der Ausbau der Kindertagesbetreuung ist eines der wichtigsten politischen Projekte der vergangenen und noch kommenden Jahre. Wir haben uns viel vorgenommen. In der Kita Hubertusweg konnten wir mit Praktikern über diese aktuellen Herausforderungen sprechen und wertvolle Aspekte für die Arbeit gewinnen“, so Geerlings und Kaumanns abschließend.

Mit der Sommertour führt der Neusser Landtagsabgeordnete und CDU-Parteivorsitzende Dr. Jörg Geerlings seine bekannte Zuhörtour fort. Während der Sommertour bietet er mobile Sprechstunden an und besucht Einrichtungen sowie Firmen in Neuss.