Sommertour: Geerlings besucht die Firma Asshorn Vakuumtechnik

v.l.n.r. Axel Stucke, Jörg Geerlings, Peter Aßhorn, Peter Wilms, Waltraud Beyen
v.l.n.r. Axel Stucke, Jörg Geerlings, Peter Aßhorn, Peter Wilms, Waltraud Beyen

In Derikum ist die Firma Asshorn Vakuumtechnik ansässig, die Kunden in ganz Deutschland und Europa insbesondere bei der Instandsetzung und Prozessoptimierung von Vakuumpumpen betreut. Der Neusser Landtagsabgeordnete Dr. Jörg Geerlings (CDU) besuchte das seit 2001 tätige Unternehmen jetzt im Rahmen seiner Sommertour. Er zeigte sich sichtlich beeindruckt vom umfangreichen Serviceangebot des engagierten Neusser Unternehmers Peter Asshorn, der in diesem Jahr auch erstmals einen Auszubildenden im Betrieb aufnimmt. „Hier wird lückenloser Service von der Inspektion und Wartung bis zur hochwertige Reparatur aus einer Hand angeboten“, so Geerlings. „Ich freue mich, dass wir als Landesregierung durch sogenannte Entfesselungspakete Unternehmen von belastenden bürokratischen Hürden befreit und unnötige Vorgaben abgeschafft haben. So unterstützen wir unsere Unternehmen vor Ort ganz konkret.“

Peter Asshorn führte den Abgeordneten Jörg Geerlings, die örtliche Stadtverordnete Waltraud Beyen und Parteivorstandsmitglied Axel Stucke (alle CDU) durch seine Werkstatt und erläuterte die technischen Abläufe. Schnelle Hilfe für den Kunden sei in hochkomplizierten Fertigungsprozessen wichtig, so Asshorn. So legt er größten Wert darauf, dass defekte Komponenten zeitnah ausgetauscht werden, z.B. durch Einbau von Leihpumpen, und mit einer technisch hervorragenden Generalüberholung der Kunden-Pumpe in der eigenen Werkstatt der wirtschaftliche Schaden für den Kunden so gering wie möglich gehalten wird.

Zum anschließenden Gespräch mit Mitarbeitern gesellte sich der Inhaber des Nachbarbetriebs Heinz-Hubert Wilms (Stahlbau Wilms GmbH), bei dem sich die Beteiligten insbesondere über Nachwuchsgewinnung austauschten.