Navigation ein-/ausblenden

Sommerempfang der CDU-Stadtratsfraktion mit großem Erfolg

Zum Sommerempfang begrüßte die CDU-Stadtratsfraktion am Dienstag Abend 500 Gäste. Gleich zu Beginn seiner kurzweiligen Eröffnungsrede nutzte Dr. Jörg Geerlings die Gelegenheit, den anwesenden Vertretern aus Politik, Verwaltung, Ehrenamt und Wirtschaft über den guten Verlauf der Operation beim Fraktionsvorsitzenden zu berichten.

Trotz des heiteren Hintergrunds eines Sommerempfangs wies Geerlings auf den 55. Jahrestag des Volksaufstands in der DDR hin. Aktuelle politische Entwicklungen würden zeigen, dass es überaus wichtig bleibe, das wahre Gesicht der DDR mit Unterdrückung, Unfreiheit und Verfolgung in der Erinnerung zu halten. Im Folgenden dankte er den Teilnehmern, dass sie als Multiplikatoren vielfältiger Bereiche zum Empfang der CDU-Stadtratsfraktion gekommen seien, um in einem angenehmen Umfeld ebenso mit den politischen Verantwortlichen ins Gespräch zu kommen wie auch untereinander.

Die CDU-Stadtratsfraktion bestimme seit Jahrzehnten das kommunalpolitische Leben von Neuss. Selbstverständlich erhoffe sie sich, dass das auch in den kommenden Jahren so bleiben wird, denn man brauche klare Mehrheiten für klare Entscheidungen. Geerlings betonte, dass die CDU-Stadtratsfraktion die Haushaltsverantwortung trägt und damit auch das Engagement vieler Vereine fördert. Es sei nicht selbstverständlich, dass Sportvereine die Sportstätten kostenlos nutzen können. Es sei nicht selbstverständlich, dass gegenwärtig 20 Millionen Euro pro Jahr in die Schulsanierung investiert werden. Und es sei auch nicht selbstverständlich, dass Neuss Dank einer hervorragenden Ansiedlungspolitik eine steigende Anzahl an Arbeitsplätze hat. Es ließe sich einiges hinzufügen, auch über Baustellen, die noch abzuarbeiten seien. Der Hauptstraßenzug werde bald erstrahlen, die Rennbahn sei nun tatsächlich endlich auf einem guten Weg und auch der Busbahnhof werde – allen Unkenrufen zum Trotz – eine gute Lösung bekommen. In diesem Sinne ruht sich die CDU-Stadtratsfraktion nicht auf dem Erreichten aus, sondern sucht stets die Verbesserungen. Dies bleibe weiter das Bestreben und auch dazu diene das Zusammentreffen beim Sommerempfang.

Abschließend begrüßte Dr. Jörg Geerlings mit Bernd Müller den Gastredner des Abends. Nach seinem beruflichen Rückzug zeige er wieder sehr verstärkt Präsenz in Neuss und bereichere damit dankenswerter Weise das kulturelle und öffentliche Leben. Mit seinem Vortrag „35 Jahre unterwegs in NRW – Erfahrungen, Erlebnisse und Erkenntnisses eines Fernsehjournalisten“ reflektierte der Journalist eigenes Erleben verbunden mit einem Streifzug durch NRW. In gewohnt abwechslungsreicher Weise wusste Bernd Müller mit Anekdoten und einigem Filmmaterial zu unterhalten.