„Schwarzer Weg“ wird endlich saniert

Der Weg am Bahndamm zwischen der Further Straße und der Katharina-Braeckeler-Straße – im Volksmund „Schwarzer Weg“ genannt – wird nun endlich saniert. Anfang August rückten die Bagger an; die Arbeiten erfolgt zeitglich mit dem Ausbau der Katharina-Braeckeler-Straße, die bislang nur als Baustraße befestigt war.

Thomas Kaumanns, Stadtverordneter für einen Teil der südlichen Furth, freut sich sehr über den Baubeginn. Er hatte immer wieder auf eine baldige Sanierung gedrängt und zuletzt im Bauausschuss der Stadt Neuss den Antrag gestellt, die Sanierung noch in diesem Jahr durchzuführen. Ursprünglich sollte ein Teilbereich des Weges erst dann saniert werden, wenn ein Bauvorhaben auf dem Nachbargrundstück abgeschlossen ist.

„Jetzt bekommen die neuen Häuser an der Katharina-Braeckeler-Straße auch ein schönes und ansehnliches Umfeld. Eine klare Aufwertung für die südliche Furth“, freut sich Kaumanns.