Schwarz-grüne Koalition stellt kraftvoll Weichen für die Zukunft unserer Stadt

„In der nächsten Ratssitzung stellt die schwarz-grüne Koalition mit insgesamt sieben Anträgen erneut einige wichtige Weichen für die Zukunft unserer Stadt“, erklären die Fraktionsvorsitzenden Helga Koenemann (CDU) und Michael Klinkicht (Grüne).

1. Mit einer Unternehmensbewertung gehen wir den nächsten Schritt für die Fusion des Lukas-Krankenhauses mit den Kreiskrankenhäusern Dormagen und Grevenbroich, damit auch in Zukunft die Gesundheitsversorgung in Neuss und dem Kreis bestmöglich sichergestellt werden kann.

2. Wir schaffen mit der Bereitstellung von Geldern und festen Zusagen gegenüber dem VRR seitens unserer Stadt die Grundlage, dass der Regiobahn-Haltepunkt Morgensternsheide dauerhaft eingerichtet werden kann, damit die Nordstadt endlich einen Zugang zum Bahnnetz bekommt.

3. Wir wollen den Südpark mit dem Südbad, Wellneuss, der Eissporthalle und der Bezirkssportanlage Reuschenberg besser an den ÖPNV anbinden, um den Zugang zu diesen attraktiven Angeboten zu erleichtern.

4. Wir forcieren den Ausbau der E-Mobilität und wollen bürokratische Hürden beim Bau von privaten E-Ladestellen in Neuss reduzieren. Auf Grundlage des aktuellen Sachstands sollen zeitnah die nächsten Schritte zum Ausbau der E-Mobilität vorgenommen werden.

5. Der Neusser Süden wartet auf eine neue Feuerwache, um die Sicherheit der Bevölkerung im Neusser Süden auch in Zukunft zu gewährleisten. Der aktuelle Bau ist marode. Wir sind es unseren Feuerwehrleuten schuldig hier schnell Abhilfe zu schaffen. Daher werden wir die Verwaltung beauftragen, die Feuerwache schnellstmöglich umzusetzen.

6. Wir werden in Neuss den Zielen der Vereinten Nationen und des Deutschen Städtetags folgen, die Nachhaltigkeit auf kommunaler Ebene zu gestalten. Wir werden die Verwaltung daher beauftragen, ein Konzept zur Verfolgung der 17 definierten Nachhaltigkeitsziele wie z. B. „Keine Armut“, „Hochwertige Bildung“ und „bezahlbare und saubere Energie“ zu erarbeiten, dass wir politisch eng begleiten werden.

7. Wir wollen in der Neusser Innenstadt den Bedarf an Fahrradstellflächen überprüfen und ggf. neue Stellplätze schaffen. Denn wer mit dem Fahrrad in die Innenstadt kommt, soll auch eine geeignete und nahe Abstellmöglichkeit vorfinden.

„Mit unseren Anträgen zeigen wir, dass die schwarz-grüne Koalition die gestalterische Kraft in dieser Stadt ist und Verantwortung übernimmt: für die Feuerwehr, für die Gesundheitsversorgung, für den motorisierten Individualverkehr, für die Pendler im Neusser Norden, für Fahrradfahrer, für den ÖPNV und mit dem Nachhaltigkeitskonzept auch für unsere Stadtgesellschaft. Damit erhöhen wir die Attraktivität und Lebensqualität unserer Stadt weiter“, erläutern Koenemann und Klinkicht die Anträge der Koalition.