Schüler Union begrüßt einheitliche Schulkleidung

Die Schüler-Union im Kreis Neuss begrüßt ausdrücklich die Vorschläge von Schulministerin Barbara Sommer und Unions-Bildungsexpertin Katherina Reiche zur einheitlichen Kleidung an Schulen. Endlich beginnt die öffentliche Diskussion auch in diesem Bereich der Schulpolitik.

Wir erachten eine einheitliche Schulkleidung als wesentlichen und nötigen Beitrag zur Stärkung der Schulgemeinschaft und zur Gleichbehandlung in den Schulen. So werden nicht nur soziale Probleme und der Markenwahn entschärft, sondern auch das Zusammengehörigkeitsgefühl von Schülerinnen und Schülern, ihre Identifikation mit der Schule, gestärkt.

Die Politik ist nun aufgefordert, entsprechende Richtlinien zu erarbeiten, die den Schulen sinnvolle Lösungen ermöglichen. Dabei soll das Ergebnis keine Uniform, sondern den Schülern angemessene Kleidungsregeln sein. Wir sprechen uns für diesen richtigen Schritt hin zu einem besseren Lernklima und einer stärkeren Gemeinschaft an Schulen aus.