#fürneuss

Startseite

Schäuble besucht Neuss

05.03.2001 1 Minute Lesezeit
Neuß-Grevenbroicher Zeitung vom 5.3.2001

Unter der Schirmherrschaft des Neusser Bundestagsabgeordneten Hermann Gröhe findet am Freitag, 30. März, in der Stadthalle das nächste "Neusser Stadtgespräch" der Konrad-Adenauer-Stiftung statt, das ganz im Zeichen des "Adenauerjahres 2001" stehen wird, mit dem die Stiftung an die Geburt Adenauers vor 125 Jahren erinnert.

Den Festvortrag über das Werk Konrad Adenauers wird Dr. Wolfgang Schäuble halten. Im "Adenauerjahr 2001" - so Schirmherr Hermann Gröhe - werde "ein rheinischer Patriot, großer Europäer und die entscheidende Gestalt der deutschen Nachkriegsgeschichte wie der deutschen Christdemokratie" geehrt, den einst Willy Brandt als "Architekt der Bundesrepublik Deutschland, Staatsmann von europäischem Rang und Persönlichkeit von geschichtlicher Größe" bezeichnet habe. Durch das Leben und Wirken seiner Tochter Libeth Werhahn-Adenauer in Neuss sei, so Gröhe, "unsere Stadt Konrad Adenauer in besonderer Weise verbunden".