Regimentsspitze und Korpsführer brachten Schützenatmosphäre in den Landtag

Auf Einladung des Neusser Abgeordneten und Schützen Dr. Jörg Geerlings (CDU) kamen jetzt die Regimentsspitze und die Korpsführer des Neusser Schützenregimentes unter dem Kommando von Oberst Walter Pesch im Landtag zusammen.

Nach einer Führung durch das Haus nahm Geerlings sich Zeit für ein ausführliches Gespräch. Dabei konnte er berichten, dass die schwarz-gelbe Landesregierung keine zusätzlichen Sicherheitsauflagen für Feste plant. Für Jörg Geerlings ist das ein positives Signal: „Die Landesregierung hat deutlich gemacht, dass ihr die Bewahrung von Tradition und Brauchtum ein wichtiges Anliegen ist.”

Der Abend endete mit einem gemütlichen Ausklang.