Politik trifft Lukas „Aktion Luftballon“

Der jüngst eingegangenen Einladung in die Kinderklinik des Lukaskrankenhauses von Susanne Thywissen, Aktion Luftballon, und von Chefarzt Prof. Gonne Kühl, kamen der CDU Stadtratskandidat für das Stadionviertel Dirk Bongards sowie der Kreiskandidat Dieter Welsink gerne nach. Das Lukas ist nämlich nicht nur größter Arbeitgeber im Viertel, vielmehr steht das Krankenhaus auch vor vielen Erneuerungen.

So formiert und gestaltet sich auch die Kinderklinik räumlich momentan neu. Natürlich nur zum Wohle der Kinder und dieses Wohl liegt auch der Aktion Luftballon und namentlich Susanne Thywissen am Herzen.

Seit Jahrzehnten finanziert die Aktion Luftballon, als Förderverein der Kinderklinik, nicht nur schweres technisches Gerät, sondern hilft auch durch die Finanzierung vieler Einzelmaßnahmen, die den Ort Krankenhaus für Kinder angenehmer gestalten. So gehören der Spielplatz, der Zauberer und der Clown zu den Attraktionen im Alltag der Klinik. Ohne die Aktion Luftballon, so lobt Prof. Gonne Kühl, sähe es hier nicht so freundlich aus.

Diesem Treffen war ein Spendenlauf zugunsten der Aktion Luftballon durch das Stadionviertel vorausgegangen, zu dem Bongards und Welsink unlängst aufgerufen hatten.

Läufer vieler Altersklassen und unterschiedlichen Leistungsniveaus joggten entspannt die 6,1 km durch das Viertel und fanden währenddessen auch Zeit für ein entspanntes Gespräch. An Spenden für die Aktion kamen 260,- € zusammen, die Susanne Thywissen übergeben wurden.

Bongards und Welsink äußerten die Idee sich zukünftig dem Bürger regelmäßig bei einem politischen Lauftreff stellen zu wollen. Sport verbindet und schafft eine entspannte Atmosphäre, auch zur Bewältigung schwieriger Probleme, ist Bongards überzeugt.