CDU Neuss Newsletter

Liebe Freunde,

mit der Zuhörtour bin ich seit einigen Monaten in den Neusser Stadtteilen unterwegs. Ich treffe viele Ehrenamtler, soziale Träger, Bürgerinnen und Bürger. Mit dem Plakatieren am Samstag beginnt die heiße Wahlkampfphase. Das Saarland hat gezeigt, was unsere Partei leisten kann. Das können wir auch. In Nordrhein-Westfalen kämpfen wir gemeinsam dafür, unser Land nach sieben Jahren rot-grünem Stillstand wieder nach vorne zu bringen. Wir sind dabei die einzige Partei, die sich gegen eine Zusammenarbeit mit Extremisten von links und rechts stellt. Wir sind der einzige Garant dafür, Rot-Rot-Grün in NRW zu verhindern.

Dafür kämpfen wir auch in Neuss.

Daher möchte ich Sie noch einmal herzlich zu unserem Wahlkampfauftakt am 02. April um 13:30 Uhr im Vogthaus, Münsterplatz, einladen. Kommen Sie vorbei.

Fürs leibliche Wohl ist gesorgt.

Auch interessant: Am 31.03. diskutieren wir mit dem hessischen Bildungsminister Prof. Dr. Alexander Lorz um 19.00 in der Bürgergesellschaft, Mühlenstraße 27, über unseren Kampf für die Bildungsvielfalt gegen die ideologischen Scheuklappen der linken Parteien.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Jörg Geerlings

In dieser Ausgabe:

Mehr Verantwortung an die Sportler geben. Jörg Geerlings im Gespräch mit dem Stadtsportverband

CDU begrüßt Fortsetzung der Schulsozialarbeit

Bürgermeister versagt bei der Bekämpfung der Drogenkriminalität

Jörg Geerlings bei der DEHOGA: Bürokratische Hürden abbauen

Armin Laschet: „Das Industrieland Nordrhein-Westfalen braucht Raum für Innovationen!“

Barrierefreie Rampe zwischen Freithof und Markt beschlossen.

Den Tourismus in Neuss stärken. Jörg Geerlings beim Verkehrsverein Neuss.

Kita-Finanzierung: SPD-Landesregierung bricht Versprechen – währenddessen entlastet die CDU in Neuss Eltern konsequent

Einsatz für die Arbeitsplätze von morgen. Jörg Geerlings im Gespräch mit der IHK Neuss

Besuch der Augustinerinnen: Dienst am Menschen im christlichen Auftrag

Kommunaler Ordnungsdienst: Namensänderung macht die von der CDU beschlossene Neuausrichtung zu mehr Sicherheit deutlich

Kinder sind eine Herzensangelegenheit– Jörg Geerlings in der Kinderklinik

Kinderrechte stärken - Jörg Geerlings beim Kinderschutzbund

Gedankenaustausch mit Kreisdirektor Dirk Brügge

Jörg Geerlings (CDU): Hygiene-Ampel ist ein Bürokratie-Monster und stärkt den Verbraucherschutz nicht

Zuhörtour: Jörg Geerlings beim Sozialdienst katholischer Frauen (SkF)

Neue Parkplätze im „Bahndreieck“ geplant

Mehr Verantwortung an die Sportler geben. Jörg Geerlings im Gespräch mit dem Stadtsportverband

Der CDU-Landtagskandidat Dr. Jörg Geerlings ist überzeugter Sportler. Privat läuft er gerne, spielt Badminton und arbeitet seit vielen Jahren im der TG Neuss mit. Im Rahmen seiner Zuhörtour tauschte sich Jörg Geerlings intensiv mit dem Stadtsportverband aus.

ganzen Artikel lesen »
zum Seitenanfang ^

CDU begrüßt Fortsetzung der Schulsozialarbeit

Der Kreis und die Kommunen haben sich, nachdem das Land seinen Teil der Finanzierung der Schulsozialarbeiter bis 2018 übernimmt, geeinigt, die Schulsozialarbeit weiter zu führen.

ganzen Artikel lesen »
zum Seitenanfang ^

Bürgermeister versagt bei der Bekämpfung der Drogenkriminalität

Es ist bereits fünf Monate her, dass der Hauptausschuss den Bürgermeister beauftragt hat, die Drogenkriminalität im Marienviertel zu bekämpfen.

ganzen Artikel lesen »
zum Seitenanfang ^

Jörg Geerlings bei der DEHOGA: Bürokratische Hürden abbauen

In Neuss an der Hammer Landstraße hat der Landesverband des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbands (DEHOGA) seinen Sitz. Dieser für die Branche wichtige Verband ist Ansprechpartner in vielen Fragen. Die Zuhörtour führte Jörg Geerlings zu einem Fachgespräch mit dem Verband, an dem zahlreiche Vertreter aus der Praxis teilnahmen, u.a. der Neusser Gastronomie.

ganzen Artikel lesen »
zum Seitenanfang ^

Armin Laschet: „Das Industrieland Nordrhein-Westfalen braucht Raum für Innovationen!“

Gemeinsam mit dem örtlichen Landtagskandidaten Dr. Jörg Geerlings hat der Landes- und Fraktionsvorsitzende der CDU Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet, heute die Deutschland-Zentrale von 3M  in Neuss besucht. Aus diesem Anlass erklärt er:

ganzen Artikel lesen »
zum Seitenanfang ^

Barrierefreie Rampe zwischen Freithof und Markt beschlossen.

Der CDU-Parteivorsitzende und Landtagskandidat Dr. Jörg Geerlings freut sich sehr, dass der Rat die Errichtung einer barrierefreien Rampe zwischen Freithof und Markt beschlossen hat.

ganzen Artikel lesen »
zum Seitenanfang ^

Den Tourismus in Neuss stärken. Jörg Geerlings beim Verkehrsverein Neuss.

Das Wirken des traditionsreichen Verkehrsvereins ist vielen Neusser gar nicht so bewusst, arbeitet er vor allem nach außen, um den Tourismus in Neuss zu stärken und unsere Stadt und ihre Angebote bekannt zu machen.

ganzen Artikel lesen »
zum Seitenanfang ^

Kita-Finanzierung: SPD-Landesregierung bricht Versprechen – währenddessen entlastet die CDU in Neuss Eltern konsequent

„Die SPD-Landesregierung hat einmal mehr ein Versprechen gebrochen und legt doch keine Eckpunkte für ein neues Kita-Gesetz vor, wie sie noch zuletzt im Januar angekündigt hatte. In den letzten Jahren ist schlichtweg nichts geschehen. Das hält die SPD aber nicht davon ab, weitere vollmundige Versprechen im Wahlkampf zu machen“, erklärt der CDU-Landtagskandidat Dr. Jörg Geerlings.

ganzen Artikel lesen »
zum Seitenanfang ^

Einsatz für die Arbeitsplätze von morgen. Jörg Geerlings im Gespräch mit der IHK Neuss

Im Gespräch mit dem Hauptgeschäftsführer der IHK Mittlerer Niederrhein, Jürgen Steinmetz, im Rahmen seiner Zuhörtour sah Dr. Jörg Geerlings seine wirtschaftspolitischen Ziele bestätigt.

ganzen Artikel lesen »
zum Seitenanfang ^

Besuch der Augustinerinnen: Dienst am Menschen im christlichen Auftrag

"Ich bin tief beeindruckt, was für unsere Stadt Neuss und die Region geleistet wird", so Dr. Jörg Geerlings, der im Rahmen seiner Zuhörtour das Mutterhaus des Ordens besuchte. 42 Schwestern leisten nach wie vor in den verschiedenen Einrichtungen ihren Dienst.
 
Das Kloster Immaculata ist ein Haus mit langer kirchlicher Tradition, in dem der Dienst am Menschen im Sinne christlicher Mitmenschlichkeit tagtäglich mit großer Hingabe praktiziert wird. Seit mehr als 160 Jahren kümmern sich die Neusser Augustinerinnen um alte, kranke und bedürftige Menschen.
 
Auf Einladung der Schwestern besuchte Jörg Geerlings das von acht auf zehn Plätze ausgebaute Augustinus Hospiz, das er bereits während der Bauphase besucht hatte. Die CDU hat die Hospizbewegung von Beginn an unterstützt, die in Neuss einen enorm wichtigen Beitrag für die Menschen leistet. „Auch in den nächsten Jahren wollen wir den Bau von Hospizen und die palliative Versorgung fördern. Niemand sollte am Ende seines Lebensweges alleine bleiben. Dies ist meine unbedingte christliche Überzeugung. Auch sollen Angehörige Sterbender besser betreut und durch mehr ambulante Angebote entlastet werden“, beschreibt Geerlings seine Ziele.
 
Im Gespräch informierte sich Jörg Geerlings über alle Aktivitäten des Hauses, z. B. der palliativen Pflege sowie dem Altenheimbereich. „Gerade die Pflege ist eine der großen Herausforderungen für die Zukunft. Ich bin froh, dass Hermann Gröhe diese Herausforderung im Bund mit großem Einsatz angeht und die richtigen Weichen stellt. In Nordrhein-Westfalen wollen wir sein Engagement zum Vorbild nehmen und die Versorgung und Wohnformen für Pflegebedürftige verbessern. Auch muss die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Pflege auf ein neues Niveau gehoben werden“, so Geerlings weiter

ganzen Artikel lesen »
zum Seitenanfang ^

Kommunaler Ordnungsdienst: Namensänderung macht die von der CDU beschlossene Neuausrichtung zu mehr Sicherheit deutlich

Mit der Umbenennung des Kommunalen Servicedienstes (KSD) in Kommunalen Service- und Ordnungsdienst (KSOD) wird jetzt auch im Namen der von der CDU auf ihrem Sicherheitsparteitag 2016 beschlossene Kurs zur Erhöhung der Sicherheit in Neuss deutlich.

ganzen Artikel lesen »
zum Seitenanfang ^

Kinder sind eine Herzensangelegenheit– Jörg Geerlings in der Kinderklinik

Der CDU-Landtagskandidat Dr. Jörg Geerlings besuchte im Rahmen seiner Zuhörtour die Kinderklinik des Lukaskrankenhauses auf der Preußenstraße, um sich über die Arbeit der Klinik und den sie unterstützenden Förderverein „Aktion Luftballon“ zu informieren.

ganzen Artikel lesen »
zum Seitenanfang ^

Kinderrechte stärken - Jörg Geerlings beim Kinderschutzbund

Der CDU-Landtagskandidat Dr. Jörg Geerlings besuchte im Rahmen seiner Zuhörtour den Kinderschutzbund in Neuss, um sich über dessen Arbeit zu informieren. Ca.150 ehrenamtlich engagierte Menschen und vier hauptamtliche Mitarbeiter sowie ca. zehn Honorarkräfte wirken für den Kinderschutzbund in Neuss.

ganzen Artikel lesen »
zum Seitenanfang ^

Gedankenaustausch mit Kreisdirektor Dirk Brügge

Dirk Brügge ist seit knapp zwei Jahren als Kreisdirektor des Rhein-Kreises Neuss  im Amt und bildet mit Landrat Hans-Jürgen Petrauschke die Verwaltungsspitze des Kreises. Zuständig ist er für die Bereiche Soziales, Wirtschaft, Planung und Sport. Grund genug für Jörg Geerlings im Rahmen seiner Zuhörtour, sich mit Dirk Brügge über die vielfältigen aktuellen Themen auszutauschen.

ganzen Artikel lesen »
zum Seitenanfang ^

Jörg Geerlings (CDU): Hygiene-Ampel ist ein Bürokratie-Monster und stärkt den Verbraucherschutz nicht

Als einziges Bundesland bekommt Nordrhein-Westfalen eine Hygiene-Ampel. Hierzu hat der Landtag heute das Kontrollergebnis-Transparenz-Gesetz mit der Mehrheit der Stimmen von SPD und Bündnis 90/Die Grünen verabschiedet.

„Der heutige Gesetzesbeschluss ist ein Schlag ins Gesicht der Handwerksbetriebe im Lebensmittelbereich in Neuss. Trotz anhaltender Kritik und entgegen aller fachlichen Argumente von einer Vielzahl von Experten wurde das Gesetz von SPD und Grünen durchgedrückt. Auch die örtlichen Abgeordneten von SPD und Grünen stimmten dem Gesetz zu“, so CDU-Vorsitzender Dr. Jörg Geerlings.

Die CDU teilt grundsätzlich den Ansatz, dem Verbraucher eine Möglichkeit zu geben, sich einen schnellen und einfachen Eindruck von der Qualität und dem hygienischen Zustand eines Restaurants oder einer Bäckerei zu verschaffen. „Nicht erst seit der Debatte um das neue Gesetz haben diese Aufgaben unsere hoch qualifizierten und engagierten Lebensmittelkontrolleure im ganzen Land wahrgenommen. Die Hygiene-Ampel ist deshalb der falsche Ansatz“, so Jörg Geerlings.

Bereits das Oberverwaltungsgericht in Münster hat Minister Remmel aufgezeigt, dass dieses Instrument ungeeignet ist. Auch die Lebensmittelkontrolleure sagen klar, dass die Bewertungsgrundlage des Gesetzes nicht für eine klar definierte Aussage über Qualität und Hygiene geeignet seien. „Verbraucherinnen und Verbraucher möchten nicht wissen, wie der Kellner sein Hemd gewaschen hat, denn zukünftig gibt es schon Minuspunkte, wenn er dieses bei sich zu Hause wäscht und nicht in die Großwäscherei bringt. Betriebe sollten ausgezeichnet werden, wenn sie alle Qualitätsstandards einhalten oder sogar darüber hinausgehen. Eine solche Positivkennzeichnung hilft dem Verbraucher und dem Unternehmer. Hier setzt man positive Anreize und stellt keinen Betrieb an den Pranger“, sagt Jörg Geerlings.

ganzen Artikel lesen »
zum Seitenanfang ^

Zuhörtour: Jörg Geerlings beim Sozialdienst katholischer Frauen (SkF)

Der CDU-Landtagskandidat Dr. Jörg Geerlings besuchte im Rahmen seiner Zuhörtour den Sozialdienst katholischer Frauen (SkF), um sich über dessen Arbeit zu informieren.

ganzen Artikel lesen »
zum Seitenanfang ^

Neue Parkplätze im „Bahndreieck“ geplant

Im sogenannten Bahndreieck, dem von Bahngleisen umschlossenen Viertel zwischen Gielenstraße, Nordkanal und Stephanstraße, sind Parkgelegenheiten Mangelware. Jetzt kündigt der CDU-Stadtverordnete Thomas Kaumanns den Bau zusätzlicher Stellplätze an.

ganzen Artikel lesen »
zum Seitenanfang ^

CDU Stadtverband Neuss
Münsterplatz 13a
41460 Neuss
http://www.cdu-neuss.de
E-Mail: info@cdu-neuss.de

Wenn Sie in Zukunft keinen Newsletter mehr empfangen möchten, klicken Sie bitte hier.

zum Seitenanfang ^