#fürneuss

Startseite

Neusser Senioren-Union mit neuem Vorsitzenden

29.03.2001 1 Minute Lesezeit

Einstimmig wurde der Neusser Christian Paul Thywissen durch die Mitglieder der Neusser Senioren Union auf der Mitgliederversammlung am 29.3.2001 zum neuen ersten Vorsitzenden dieser großen Vereinigung der CDU gewählt.
Der 61jährige Bankkaufmann tritt damit die Nachfolge von Dieter Hau an, der bereits frühzeitig erklärt hatte, nur für einen begrenzten Zeitraum zur Verfügung zu stehen und dem der herzliche Dank der Senioren galt.

Thywissen, Vater zweier Kinder und zweifacher Großvater, ist aus dem Arbeitsleben ausgeschieden. Er kennt die Gedanken und Probleme der älteren Mitbürger. So will er in der Senioren Union eine gelungene Verbindung aus Geselligkeit und politischem Gedankenaustausch gestalten. „Die Rentenpolitik der Bundesregierung ist für alle Generationen von großer Bedeutung. Auch wir Älteren werden uns hiermit kritisch auseinandersetzen. Die Senioren in der Union gehören nicht auf die Zuschauerbänke, sondern auf das Spielfeld der politischen Arbeit“ kündigt der neue Vorsitzende eine weiterhin aktive Beteiligung der CDU-Senioren an.

Weiterhin wird sich Thywissen an der kommunalpolitischen Arbeit in Neuss als Sachkundiger Bürger im Wirtschaftsausschuss und im CDU-Arbeitskreis „Kriminalprävention“ beteiligen.
Parteivorsitzender Cornel Hüsch und seine Stellvertreterin Dorothea Gravemann gratulierten dem gesamten Vorstand. „Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit, damit wir viel für die ältere Generation erreichen.“