#fürneuss

Startseite

Neueste Beschlüsse der CDU-Ratsfraktion

27.03.2001 1 Minute Lesezeit

    Die CDU-Fraktion beschloss in ihrer letzten Sitzung am 26.3.01 folgendes:

    „Lebenshilfe“ kommt nach Gnadental
    Die Lebenshilfe Neuss e.V. wird auf einer freien Fläche in direkter Nähe zur Grundschule St. Konrad in Gnadental ein Wohnheim für Behinderte errichten. Die CDU wird dem Verkauf des Geländes zustimmen. Bisher war das Heim in Weckhoven angemietet. Sicherheitstechnische Mängel veranlaßten den Verein, wegen der notwendigen Sanierungsmaßnahmen, über eine Alternative nachzudenken, für die die Stadtverwaltung eine gute Lösung gefunden hatte. Bedenken bestanden zunächst seitens der Schulvertreter, die sich im Gegenzug für eine Sanierung der verbleibenden 5.000 qm großen Grünfläche für den Schulsport aussprachen. Dieses Anliegen unterstützt auch die zuständige CDU-Stadtverordnete Ursula von Nollendorf. Auf ihre Initiative soll die restliche Grünfläche zur Nutzung als Sportfläche wieder hergestellt und auch dauerhaft weiter gepflegt werden.

    Kreisverkehrsanlage Drususallee / Erftstraße / Hamtorplatz
    An der Ecke Drususallee / Erftstraße soll ein Kreisverkehr entstehen und damit der Eingangsbereich für die westliche Innenstadt umgestaltet werden. Dafür hat sich die CDU-Fraktion abschliessend in ihrer Fraktionssitzung ausgesprochen. Die Pläne umfassen auch eine geringfügige Umgestaltung des Parkraumes und die Berücksichtigung eines gesicherten Radweges in diesem Bereich. „Die Integration der Radspuren ist besonders wegen der hohen Frequenz durch Schüler unverzichtbar“, betont Stadtverordneter Karlheinz Schnitzler, der im Arbeitskreis Radewege mitarbeitet und das Projekt begleitet hat.