#fürneuss

Moderne Sportstätte 2022: zusätzlich 26.000 Euro für Sanierung der Voltigierhalle

06.09.2021 1 Minute Lesezeit

Moderne Sportstätte 2022: zusätzlich 26.000 Euro für Sanierung der Voltigierhalle (Foto: Shutterstock)
Foto: Shutterstock

Gute Nachricht für den Sport-Club Neuss-Grimlinghausen: Er saniert die Voltigierhalle auf dem Nixhof und bekommt auch für den zweiten und dritten Bauabschnitt einen Zuschuss des Landes. Das beteiligt sich mit insgesamt 26.500 Euro an den Arbeiten. Die Gesamtkosten belaufen sich auf gut 31.000 Euro. Das Geld kommt aus dem Landesprogramm „Moderne Sportstätte 2022“. Schon im Frühjahr hatte der Verein eine Zusage über 22.000 Euro für den ersten Bauabschnitt erhalten.

„Ich freue mich sehr, dass die Neusser Voltigierer nun die Möglichkeit haben, eine moderne und bedarfsgerechte Sportstätte anzubieten“, so der Neusser Landtagsabgeordnete Jörg Geerlings (CDU). „Der Nixhof zählt zu den sportlichen Aushängeschildern der Stadt Neuss. Sportler von dort haben es bis in die Weltspitze geschafft.“

Insgesamt entfallen aus dem Förderprogramm rund 2,1 Millionen Euro auf die Stadt Neuss. Weitere Förderbescheide werden folgen. „Nachdem in den vergangenen Wahlperioden unter Rot-Grün die Investitionen in unsere Sportstätten gestockt haben, hat die Landesregierung mit dem Sportstättenförderprogramm ein deutliches Zeichen gesetzt und stärkt so NRW weiterhin als Sportland Nummer 1“, so Geerlings.