#fürneuss

Startseite

Mit gestärkter Mannschaft erfolgreich weiterarbeiten

25.03.2001 1 Minute Lesezeit

    Die CDU-Stadtratsfraktion hat in ihrer Sitzung am vergangenen Samstag mit überzeugendem Votum ihre Führungsmannschaft bestätigt. Dorothea Gravemann wurde als neue Fraktionsreferentin bestellt, die Aufgabe des Pressesprechers übernimmt Dr. Hermann-Josef Baaken. Damit folgte die Fraktion ihrem Vorsitzenden Karlheinz Irnich, der nach dem überraschenden, gesundheitlich begründeten Rücktritt des Fraktionsreferenten Dr. Hans-Josef Holtappels die Personalvorschläge in Abstimmung mit dem Fraktionsvorstand vorgelegt hatte. Die CDU-Fraktion bekräftigte ihre Unterstützung für Irnich und artikulierte in großer Geschlossenheit ihren Willen, gemeinsam mit der jetzigen Mannschaft ihre erfolgreiche Arbeit zum Wohle der Neusser Bürgerschaft konstruktiv fortzusetzen. In der Klausurtagung im Neusser Dorint-Hotel diskutierte die Mehrheitsfraktion des Neusser Stadtrates über ihre zukünftige Arbeit und das Verhältnis des Stadtrates und der Fraktion zur Stadtverwaltung. Sie sparte dabei auch nicht an Kritik über sich selbst.

    "Die veränderte Situation mit einem hauptamtlichen Bürgermeister erfordert neue Vorgehensweisen in der politischen Willensbildung", betonte Irnich. Ziel sei es, so der Fraktionsvorsitzende, mit einer in den nächsten Tagen zu verabschiedenden Prioritätenliste zu den wichtigen den Bürger betreffenden Fragen die Meinungsführerschaft der CDU unter Beweis zu stellen und nicht erst Vorschläge der Stadtverwaltung abzuwarten. Irnich: "Unsere Kinder sind unser Kapital. Wir werden insbesondere in der Schulpolitik das nachholen, was auf Landesebene vernachlässigt wurde."