Mehr Polizisten auf der Straße – Entlastung durch Verwaltungsassistenten

Das Land Nordrhein-Westfalen entlastet die Polizisten durch Verwaltungsassistenten. „Ab sofort können die Polizeibehörden weitere 500 Verwaltungsassistenten einstellen“, berichtet der Neusser Landtagsabgeordnete Dr. Jörg Geerlings (CDU). Auf die Polizei im Rhein-Kreis Neuss entfallen neun zusätzliche Stellen.

Die Neubeschäftigten sollen im Innendienst der Polizeiverwaltung eingesetzt werden und dadurch die Polizisten von Bürokratie entlasten. „Unsere Polizisten sollen sich auf das Wesentliche konzentrieren können: Die Sicherheit der Menschen in unserem Land“, so Geerlings.

Die CDU-geführte Landesregierung hat sich zum Ziel gesetzt, die Polizeipräsenz im Land deutlich zu erhöhen. Dazu sollen jedes Jahr 2.500 neue Polizisten und zusätzlich 500 Polizeiverwaltungsassistenten eingestellt werden.