Martina Meeuvissen ist neue Vorsitzende der Neusser Frauen Union

Bei den gestrigen turnusmäßigen Vorstandswahlen erhielt Martina Meeuvissen die Mehrheit der Stimmen und folgt damit der bisherigen Vorsitzenden Jutta Stüsgen im Amt.

Meeuvissen war angetreten, um das Profil der Neusser Frauen Union weiter zu schärfen und einen modernen Zugang zu frauenpolitischen Positionen zu eröffnen. „Mir ist es wichtig, dass die Neusser Frauen Union für Frauen in allen Lebenslagen und Altersgruppen attraktiv ist und sich um zeitgemäße Aufgaben kümmert. Für mich wird Politik von Menschen für Menschen gemacht“, erklärte Meeuvissen.

Als stellvertretende Vorsitzende wurden Nerman Ahrazoglu sowie Bernadette Thielen und als Schriftführerin Angelika Kröhnert gewählt. Als Beisitzerinnen komplettieren Marlies Gillmeister, Pia Konrad, Elke Schemel, Sofia Sturm und Ulrike Wienold das neue Vorstandsteam.

Der CDU-Parteivorsitzende Dr. Jörg Geerlings, der auf Einladung der Frauen Union die Wahlen leitete, machte in seiner Begrüßung die große Bedeutung der Frauen für die Union deutlich: „Die CDU Neuss kann sich freuen, so viele engagierte Frauen zu haben, die sich einbringen. Ich freue mich daher darauf, weiter mit unserer starken Frauen Union zusammenzuarbeiten.“