Lambertz als Vorsitzender wiedergewählt - Neuwahlen mit Generationencharakter

Auf der gestrigen Jahreshauptversammlung wählten die Mitglieder der Neusser CDA ihren Vorstand neu. Der bisherige Vorsitzende Patrick Lambertz wurde dabei einstimmig von den CDA-Mitgliedern in seinem Amt bestätigt.

Als neue Stellvertreter stehen Lambertz der 29-jährige Dennis Volkeri und der 24-jährige Niklas Ziegler zur Seite, sowie als neuer Geschäftsführer der 23-jährige Maximilian Weiß.
Komplettiert wird der neue Vorstand durch die Beisitzer Karin Kilb, Rolf Knipprath, Martina Meeuvissen und Winfried Steingaß.

Neben dem Vorsitzenden konnten sich auch die weiteren Vorstandsmitglieder über einstimmige Wahlergebnisse freuen. Mit den Neuwahlen wurde der Vorstand erneut verjüngt und bildet mit einem Durchschnittsalter von 45 Jahren eine gesunde Mischung aus Jung und Alt ab.

"Ich freue mich sehr über meine Wiederwahl als Vorsitzender, für welche ich ganz herzlich danke. Ferner gilt mein ausdrücklicher Dank Karin Kilb, Rolf Knipprath und Winfried Steingaß, welche sich über viele Jahre im geschäftsführenden Vorstand der Neusser CDA engagiert haben und sich weiter in diesem engagieren. Außerdem freue ich mich sehr darüber, in einem Vorstand mit Generationencharakter mitarbeiten zu dürfen",  erklärt Lambertz in seinem Schlusswort.

Mit Blick auf 2017 möchte sich die Arbeitnehmervereinigung der CDU u.a. dem Thema Digitalisierung widmen und die anstehenden Wahlkämpfe engagiert unterstützen.