#fürneuss

Startseite

Kein Winterdienst auf Radwegen? CDU regt Aktualisierung der Räumungspläne an.

12.02.2021 1 Minute Lesezeit

Kein Winterdienst auf Radwegen? CDU regt Aktualisierung der Räumungspläne an.

Während nach den Schneefällen vom Wochenende die Straßen und auch die Gehwege geräumt sind, sind viele Radwege weiterhin von einer dicken Schnee- und Eisschicht bedeckt, was ihre Benutzung gefährlich, wenn nicht unmöglich macht.

Dies mussten der verkehrspolitische Sprecher der CDU Axel Stucke und die Wahlkreisbeauftragte für den Wahlkreis Berliner Platz, Dagmar Betz, an vielen Stellen teils am eigenen Leib erfahren.

„Wer die Mobilitätswende ernst meint und Menschen die Abschaffung des Autos ermöglichen möchte, muss die Nutzbarkeit der zentralen Fahrradwege auch ganzjährig ermöglichen“, zeigt Betz auf.

Die CDU will die fehlende Räumung alsbald im Rat thematisieren. Bisher wird seitens der Stadt nur die Räumung auf einer guten Handvoll Fahrradwegen vorgesehen. Dafür wurde die AWL von der Stadt beauftragt. „Diese Beauftragung sollten wir uns nach den jetzigen Erfahrungen noch einmal ansehen und unter Berücksichtigung der vorhandenen Ressourcen an das wachsende Netz von Radwegen anpassen. Radfahrerinnen und Radfahrer in Neuss sollen sich darauf verlassen können, dass die zentralen Radwege auch im Winter passierbar bleiben. Umweltfreundliche Mobilität muss zu allen Jahreszeiten möglich sein“, führt Stucke weiter aus.