Junge Union veranstaltete „Snow-Day“

Zu einem gemeinsamen „Snow-Day“ kamen jetzt Mitglieder der JU Neuss und der JU Mönchengladbach auf Einladung von Andreas Hamacher (Neuss) und Andreas Kowalewski (Mönchengladbach) in der Neusser Skihalle zusammen. Die beiden JU-Verbände nutzten die gesellige Veranstaltung zum gemeinsamen Gedankenaustausch und feierten zum Ausklang des Abends gemeinsam „Aprés-Ski“ im Neusser Skigebiet.

So erkannte man beispielsweise gemeinsame Herausforderungen in puncto demographischer Wandel und Innenstadtgestaltung. In Zukunft wolle man die Zusammenarbeit ausbauen und neben geselligen Aktivitäten auch gemeinsame Sitzungen organisieren.

Hamacher: „Insgesamt war der erste ‚JU-Snow-Day‘ eine sehr harmonische Veranstaltung in lockerer Atmosphäre. Nach gegenseitigem Kennenlernen freuen wir uns jetzt, den Ideenaustausch auf politischer Ebene mit den Mönchengladbacher Kollegen fortzusetzen.“