Junge Union Neuss gratuliert Andreas Hamacher

Andreas Hamacher
Andreas Hamacher

Das Neusser Mitglied der Jungen Union, CDU-Ratsherr Andreas Hamacher, ist nun in die Bildungskommission der Jungen Union auf Bundesebene berufen worden.

„Wir freuen uns mit Andreas Hamacher sehr über seine Berufung in die Bundeskommission und wünschen ihm für seine Aufgaben dort alles Gute“, so JU-Chefin Karolina Swiderski. Mit Andreas Hamacher gehöre nun ein Vertreter der Jungen Union Neuss der Bildungskommission der Jungen Union Deutschlands an, der sich seit Jahren intensiv mit der Schul- und Bildungspolitik in Stadt und Land befasst hat. Noch kürzlich ist es ihm geglückt, einen Antrag zur Errichtung einer neuen Schulart auf Landesebene, der christlich-ökumenischen Bekenntnisschule auf dem Landesparteitag der CDU einstimmig beschließen zu lassen. „Die Junge Union Neuss wird auf diese Weise künftig in Bildungsthemen an den Bundesverband sehr eng angebunden sein“, so Swiderski abschließend.