Junge Union Neuss dankt Geerlings und gratuliert Hamacher

Der Vorstand der Jungen Union Neuss dankte auf seiner jüngsten Vorstandssitzung Dr. Jörg Geerlings für seine sechsjährige Tätigkeit als stellvertretender Vorsitzender der Jungen Union Niederrhein. Geerlings habe sich in besonderer Weise für die JU verdient gemacht, so der JU-Vorsitzende Dirk Bongards.

Auf dem kürzlich in Dinslaken durchgeführten Niederrheintag der Jungen Union kandidierte Geerlings nicht mehr. Einstimmig wurde er vom Niederrheintag zum Sitzungspräsidenten gewählt und füllte diese Aufgabe souverän aus. Aus den Reihen des Stadtverbandes Neuss wurde erstmalig als Beisitzer in den Bezirksvorstand der JU der jüngste Neusser Stadtverordnete Andreas Hamacher gewählt.

Durch seine Wahl in das Niederrheingremium der Jungen Union wird die JU Neuss weiterhin auf Bezirksebene vertreten sein. "Ich freue mich auf meine Tätigkeit im Bezirksverband der JU und möchte die Arbeit des Gremiums aktiv mitgestalten", erklärt Hamacher. Zentrales Thema sei hierbei sicherlich die programmatische Ausrichtung der JU auf das Superwahljahr 2009.