Junge Union: Die Grünen wollen unsere Zukunft verfrühstücken!

JU-Vorsitzender Thomas Kaumanns
JU-Vorsitzender Thomas Kaumanns

Zu den Äußerungen des Fraktionsvorsitzenden der Grünen im Neusser Stadtrat im NGZ-Interview vom 18. Oktober 2010 erklärt der Vorsitzende der Jungen Union Neuss, Thomas Kaumanns:

„Die Grünen wollen unsere Zukunft verfrühstücken! Würden aus ihren Ideen politische Beschlüsse, so hätte die junge Generation von heute in Zukunft keinerlei politische Gestaltungsmöglichkeiten mehr.

Die schwierige Haushaltssituation der Stadt Neuss in Frage zu stellen und sich den notwendigen Konsequenzen zu verweigern, ist gefährlich. Doch die Opposition beschränkt sich seit Jahren auf das Ablehnen von Einsparungsmöglichkeiten und drückt sich vor eigenen Vorschlägen. Dieser Weg führt auf Dauer zur finanzpolitischen Handlungsunfähigkeit unserer Stadt. Diese Politik ist verantwortungslos!

Auch uns in der CDU-FDP-Koalition tut nahezu jede Kürzung im städtischen Haushalt weh, doch sind Einsparungen derzeit leider unvermeidbar. Im Interesse der jungen Generation legen wir vor allem viel Wert auf strukturelle Veränderungen mit nachhaltiger Wirkung; einmal das Tafelsilber zu verscherbeln, reicht nicht aus. Es ist unsere Verantwortung, dir richtige Balance zwischen Einsparungen und dem Erhalt der sozialen Großstadt Neuss zu finden.“