#fürneuss

Startseite

Junge Kandidaten verteilen „Ostereier mit Inhalt“

13.04.2004 1 Minute Lesezeit

Junge Kandidaten verteilen „Ostereier mit Inhalt“

Am vergangenen Samstag haben die frisch nominierten jungen Stadtratskandidaten aus Reihen der CDU Sebastian Rosen (Weißenberg), Dr. Jörg Geerlings (Hermannsplatz) und Andreas Hamacher (Neusserfurth) und Kreistagskandidat Karl-Heinz Schnitzler Ostereier verteilt.

Dazu nutzten die jungen Christdemokraten einen mobilen Informationsstand, den sie an mehreren Standorten in den drei Wahlkreisen aufbauten. Für einen reibungslosen Ablauf der Aktion sorgten Dennis Oscheja, Wahlkampfleiter der Jungen Union und sein Stellvertreter Felix Kröll.

Nicht nur Ostereier wurden verteilt, sondern vor allem die inhaltliche Diskussion mit Interessierten stand im Vordergrund. So traten die Kandidaten ins Gespräch mit den Neusser Bürgern, denen neben lokalpolitischen Themen wie dem Berufsförderungszentrum in Schlicherum vor allem bundespolitische Themen unter den Nägeln brannten. „Die Menschen haben massive Zukunftsängste und fühlen sich von der Rot-Grünen Bundesregierung im Stich gelassen“, resümieren die vier jungen Kandidaten.

Mit von der Partie war auch der Neusser Bundestagsabgeordnete Hermann Gröhe mit seinen Kindern Cornelius und Johanna, die fleißig beim Ostereierverteilen halfen. Auch Gröhe informierte die Passanten über die aktuelle Lage in der Bundespolitik.

An der Ostereieraktion nahm auch weitere kommunalpolitische Prominenz wie Anne Holt, Ursel Meis und JU-Chef Sven Schümann teil.