Hermann Gröhe wird Staatsminister im Kanzleramt

Kanzleramtschef Thomas de Maizière, Staatsministerin Hildegard Müller und ihr Nachfolger im Amt Hermann Gröhe. Foto:cducsu.de
Kanzleramtschef Thomas de Maizière, Staatsministerin Hildegard Müller und ihr Nachfolger im Amt Hermann Gröhe. Foto:cducsu.de

Der CDU-Bundestagsabgeordnete für Neuss, Grevenbroich, Dormagen und Rommerskirchen, Hermann Gröhe, wird neuer Staatsminister im Kanzleramt. Wie Regierungssprecher Ulrich Wilhelm am Montag in Berlin mitteilte, folgt Gröhe zum 1. Oktober 2008 auf Hildegard Müller, die in die Wirtschaft wechselt.

Als Staatsminister wird Gröhe für die Bund-Länder-Koordination, den Bürokratieabbau sowie für den Kontakt zwischen der Regierung und den Fraktionen des Deutschen Bundestages zuständig sein.

Hermann Gröhe: „Ich freue mich sehr über das Vertrauen der Bundeskanzlerin, das mir Ansporn ist, mit ganzer Kraft die neue Aufgabe anzugehen.“