#fürneuss

Startseite

Hartmann: "Parkraum in Innenstadt neu ordnen"

04.01.2002 1 Minute Lesezeit
Neuß-Grevenbroicher Zeitung vom 4.1.2002

    Der Vorsitzende des Bauausschusses, Jens Hartmann (CDU), wünscht sich, dass die von vielen als unbefriedigend empfundene Parkplatz-Situation in der Innenstadt verbessert wird. Ein Dorn im Auge sind ihm insbesondere komplexe Beschilderungen, die den öffentlichen Parkraum zu regeln versuchen ("Anwohnerparken werktags von 18 bis 7 Uhr", verbunden mit eingeschränktem Halteverbot).

    O-Ton Hartmann: "Es macht wenig Sinn, dass in der Innenstadt Parkraum blockiert wird, wenn generell ein Mangel daran existiert." Der Kommunalpolitiker schlägt daher eine Ausweitung der auf der Drususallee bewährten "Doppelnutzung" von Parkplätzen durch Anwohner (kostenlos) und Besucher (gegen Entgelt) vor.

    Außerdem empfiehlt Jens Hartmann, dem soeben das Auto aufgebrochen wurde, auch aus Sicherheitsgründen das Ansteuern der Neusser Parkhäuser: "Anliegern bietet die City-Parkhaus GmbH für nur 26 Euro im Monat ab 17 Uhr einen überdachten und geschützten Parkplatz."