#fürneuss

Startseite

Geerlings’ Team komplett

04.03.2005 1 Minute Lesezeit
Neuss-Grevenbroicher Zeitung vom 4. März 2005

Am kommenden Montag wird Dr. Jörg Geerlings, bislang einziger Kandidat für den Vorsitz des CDU-Stadtverbandes, bei der Mitgliederversammlung (19 Uhr, Thomas-Morus-Haus, Adolfstraße 54) für alle Positionen des geschäftsführenden Vorstandes einen Vorschlag präsentieren. „Das Kandidaten-Tableau ist komplett“, so Geerlings. Nachdem die jetzigen Vorstandsmitglieder Sabine Hustedt und Klaus Karl Kaster bereits für den stellvertretenden Vorsitz nominiert wurden, soll nach Wunsch von Geerlings der Neusser Unternehmer Dieter Welsink Schriftführer werden. Welsink ist Mitglied des Kreistages und Vorsitzender des Kreissportbundes. „Mit Dieter Welsink als profiliertem zukunftsorientiertem Unternehmer möchte ich auch ein Zeichen für den Mittelstand setzen“, sagte Geerlings. „Ich möchte damit ebenso mein Versprechen wahr machen, eine möglichst große Bandbreite an Meinungen und Berufsrichtungen innerhalb des Vorstandes repräsentieren.“

Für das Amt des Schatzmeisters hat Geerlings den derzeitigen Vorsitzenden der Senioren-Union, Christian Paul Thywissen, gewinnen können. Diese Position wurde überraschend frei, weil der bisherige Amtsinhaber, Dr. Hermann-Josef Baaken, aus beruflichen Gründen nicht erneut kandidiert, „obwohl er hierzu aufgefordert wurde“, so Geerlings. Thywissen ist Stadtverordneter für den Wahlbezirk Dreikönigenviertel. Als stellvertretender Schatzmeister soll weiterhin Heiner Cöllen, Richter am Amtsgericht, mitarbeiten. Geerlings: „Die Mitgliederversammlung kann jetzt über eine Mannschaft entscheiden, die qualitativ an die bisherige Arbeit anschließt. Ich kann mir vorstellen, auch bei den Beisitzern eine größtmögliche Repräsentanz und Kompetenz zu erreichen.“