Geerlings: Kulturgut Schützenwesen vor der rot-grünen Verbotspolitik schützen

Der CDU-Parteivorsitzende Dr. Jörg Geerlings zu den Lärmschutzplänen der SPD-Landesregierung: „Der Vorstoß der rot-grünen Landesregierung bedroht unser Brauchtum, unsere Vereine und das Schützenfest. Wir stehen auf der Seite unserer Bürgerinnen und Bürger und werden dieser Verbotspolitik mit aller Kraft entgegenwirken.

Die wiederholten Angriffe der rot-grünen Landesregierung gegen das Brauchtum in Nordrhein-Westfalen zeugen mittlerweile von einer regelrechten Kampagne. Ist es nun der Lärm, war es noch vor wenigen Wochen die Gemeinnützigkeit der Vereine, die in Frage gestellt worden ist.

Das Schützenwesen, die damit verbundenen Feste, aber auch andere nun bedrohte Feierlichkeiten, stärken die Städte, das Vereinsleben und den bürgerschaftlichen Zusammenhalt. Das Schützenwesen ist seit wenigen Monaten sogar UNESCO Kulturerbe und damit besonders zu schützen. Dieses wertvolle und bewährte Kulturgut werden wir nicht von linken Ideologen zerstören lassen.“