#fürneuss

Geerlings im Gespräch mit Gastronomen: Novemberhilfe wird ausgezahlt

14.01.2021 1 Minute Lesezeit

Geerlings im Gespräch mit Gastronomen: Novemberhilfe wird ausgezahlt

Die sogenannte Novemberhilfe wird seit Mitte der Woche ausgezahlt. Die schleppende Auszahlung der Bund zugesagten Mittel sorgte für viel Diskussionen. In einem gemeinsamen Gespräch mit Neusser Gastwirten der Initiative „Neuss vereint“ unter Vorsitz von Gastronom Michael Bott konnte der Neusser Landtagsabgeordnete Dr. Jörg Geerlings (CDU) dazu die neuesten Informationen jetzt einigen Neusser Gastwirten überbringen, mit denen er sich kurzfristig zu einer Videokonferenz verabredet hatte. Die Länder und ganz konkret auch Nordrhein-Westfalen haben nach der erfolgten Freigabe durch den Bund umgehend mit den Auszahlungen der Mittel begonnen.

Seit Ende November fließen bereits Abschlagszahlungen, damit erste Hilfen schnell bei den Betroffenen ankommen. Die vollständige Auszahlung wurde bislang jedoch durch Softwareprobleme verhindert und offenbar kamen die ersten Hilfen nicht überall im erhofften Umfang an. Die technischen Voraussetzungen sind nun geschaffen und das Geld fließt. „Ich bin froh, dass die Hilfen nun da ankommen, wo sie dringend nötig sind. Auch in Zukunft werde ich mich gemeinsam mit unserem Bundestagsabgeordneten Hermann Gröhe dafür einsetzen, dass Hilfen ankommen“, so Geerlings.

Die außerordentliche Wirtschaftshilfe für die Zeit am November richtet sich nicht nur an Gastronomiebetriebe, sondern an alle Unternehmen, Betriebe, Selbstständige sowie Vereine und Einrichtungen, die von den coronabedingten Schließungen ab November besonders stark betroffen waren. Sie bekommen 75 Prozent des Umsatzes aus November 2019 ersetzt.