Gedankenaustausch von Parteivorstand und Stadtratsfraktion mit CDU-Generalsekretär Hendrik Wüst

v.l.n.r.: Dr. Jörg Geerlings, Hendrik Wüst MdL, Heinz Sahnen MdL
v.l.n.r.: Dr. Jörg Geerlings, Hendrik Wüst MdL, Heinz Sahnen MdL

Auf Einladung des Fraktionsvorsitzenden Heinz Sahnen MdL und des CDU-Parteivorsitzenden Dr. Jörg Geerlings tagten CDU-Ratsfraktion und Parteivorstand im nordrhein-westfälischen Landtag und kamen dabei zu einem Gedankenaustausch mit dem CDU-Generalsekretär des Landes NRW, Hendrik Wüst MdL, zusammen.

Nach einem Vortrag über aktuelle landespolitische Themen, bei denen Wüst detailliert Stellung bezog, und die insbesondere Kommunalthemen in den Mittelpunkt setzte, schloss sich eine intensive Diskussion an. Wüst nahm dabei zu zahlreichen Fragen Stellung. In den Blick nahm Wüst auch die im nächsten Jahr anstehenden Wahlkämpfe. „Markenkern der CDU-Politik sind die Verbindung von wirtschaftlicher Vernunft und sozialer Gerechtigkeit als zwei Seiten einer Medaille.“

An der Veranstaltung nahmen auf Anregung des Stadtverbandsvorsitzenden Geerlings auch zahlreiche Vertreter der Jungen Union teil, die vertiefte Einblicke in die Arbeit von Partei und Fraktion erhielten.