Navigation ein-/ausblenden

Mitgliederversammlung der CDU Rosellen

Flüchten im Amt bestätigt / Kandidatenvorschläge für Kommunalwahl festgelegt

Karl-Josef Flüchten wurde am vergangenen Dienstag im Amt des Vorsitzenden der Rosellener CDU bestätigt. Bei nur einer Gegenstimme und 2 Enthaltungen wurde er von der Mitgliederversammlung des CDU Ortsverbandes wieder gewählt. Ebenso wurde Fritz Fiedler als einer von zwei stellvertretenden Vorsitzenden im Amt bestätigt. Neu im Vorstand und ebenfalls Partei-Vize ist Dr. Guido Hitze, nachdem Stadtverordneter Andreas Schneider nicht mehr für dieses Amt kandidierte. Schneider wünschte sich Dr. Hitze als Nachfolger, da dieser bereits gute Arbeit im Vorstand als kooptiertes Mitglied leistete und als noch Neubürger, wie Hitze sich selbst bezeichnete, die Integration neuer Mitbürger in den Heimatbezirk und auch in die CDU fördern will. Schneider steht dem Vorstand als Stadtverordneter jedoch weiterhin zur Seite.

Schriftführer und Pressereferent bleibt Sven Schümann, der ebenfalls bei geheimer Wahl ohne Gegenstimme bestätigt wurde. Kassierer Hans Günter Stotzem wurde nach zuverlässiger Arbeit ebenfalls wieder gewählt. Den Vorstand komplettieren als Beisitzer: Herbert Hilgers, Anton Krücken, Rainer Mathoul, Michael Meuter, Annemarie Opel-Brüggemann, Engelbert Schumacher und Norbert Siegert. Erstmals wurde nach Beschluss der Mitgliederversammlung die Anzahl der Beisitzer von 5 auf 7 erhöht, um die Kompetenz der großen Bewerberzahl zu nutzen. Anfangs traten 9 Kandidat/Innen für die 5 Beisitzerpositionen an.

Den ersten Schritt im Hinblick auf die Kommunalwahl 2004 taten die Mitglieder des CDU - Ortsverbandes, in dem sie der Mitgliederversammlung des Stadtverbandes folgende Kandidaten zur Aufstellung vorschlugen:

Dr. Bernd Koenemann wurde wieder als Kandidat für den Wahlkreis Allerheiligen Schlicherum (Nr. 26) vorgeschlagen. Andreas Schneider soll ebenfalls wieder zur Wahl als Stadtverordneter für den Wahlkreis Rosellerheide Rosellen (Nr. 25) antreten.

Ersatz- bzw. sogenannter Huckepack- Kandidat für Dr. Koenemann soll der Neusser JU-Vorsitzende Sven Schümann werden. Er betonte bei seiner Kandidatur, er wolle sich besonders für die junge Generation einsetzen und sich schwerpunktmäßig um die Bereiche Planung und Bildung kümmern. Huckepack für Andreas Schneider soll Parteivorsitzender Flüchten werden.

Schließlich wollten die anwesenden, dass Volker Bäumken sich wieder zur Wahl des Kreistagsabgeordneten im Wahlkreis Rosellen Hoisten stellt. Hierüber wird es auch noch eine gemeinsame Vorstandssitzung mit dem Ortsverband Hoisten geben.

Cornel Hüsch nahm die Vorschläge als Gast der Versammlunjg zur Kenntnis und nannte sie ein gewichtiges Signal an die Aufstellungsmitgliederversammlung in Neuss.