#fürneuss

Fast 12.000 junge Menschen wollen Polizisten werden

15.01.2021 1 Minute Lesezeit

Fast 12.000 junge Menschen wollen Polizisten werden (Foto: shutterstock)
Foto: shutterstock

11.846 junge Frauen und Männer wollen im Herbst 2021 ein duales Studium bei der nordrhein-westfälischen Polizei aufnehmen. Das ist Rekord – und auch gut für Neuss. Denn je mehr Polizisten ausgebildet werden, desto mehr Kräfte können in den Wachen und auf der Straße arbeiten und Neuss sicherer machen.

Nur 1.920 Auszubildende hatte die Polizei im Jahr 2016 eingestellt. Die CDU-geführte Landesregierung hat diese Zahl seit 2017 kontinuierlich erhöht. Im vergangenen Jahr wurden 2.659 Kommissaranwärterinnen und -anwärter eingestellt. „Mit der hohen Bewerberzahl ist sichergestellt, dass wir auch in diesem Jahr wieder ausreichend neue Kräfte einstellen können“, freut sich der Neusser Landtagsabgeordnete Dr. Jörg Geerlings (CDU). 2.760 Plätze stehen dafür zur Verfügung.

Bewerberinnen und Bewerber, die den Aufnahmetest bestehen, erwartet ab dem 1. September ein abwechslungsreiches duales Studium, das in drei Jahren zum Bachelor-Abschluss führt. Fachtheorie und Praxis werden darin eng verzahnt vermittelt.