Fahrradtour entlag der Erft

Foto: Tobias Goldkamp
Foto: Tobias Goldkamp

Unter Anleitung des Kreistagsabgeordneten Karl-Heinz Schnitzler und des CDU-Parteivorsitzenden Dr. Jörg Geerlings radelten 25 interessierte Bürgerinnen und Bürger von Neuss entlang der Erft nach
Grevenbroich. Bei perfektem Sommerwetter genossen sie die Natur an dem Fluss, der die beiden Städte verbindet. Die Rad- und Wanderwege entlang der Erft bieten Erholung und Naturerlebnis für die ganze
Familie. Die Tour war Teil des Sommerprogramms der CDU Neuss.

Ganz ohne Politik ging es eine Woche vor den Kommunal- und Europawahlen nicht: "Lebensqualität in Neuss bedeutet, Natur und Wirtschaftskraft in Harmonie zu finden," so Dr. Geerlings. Schnitzler, der einst als Fahrradbeauftragter das Radwegenetz in Neuss voran trieb, setzt sich für weitere Verbesserungen ein: "Wer umweltfreundliche Fortbewegung will, muss den Radfahrern Wege eröffnen." In Grevenbroich wurde die Gruppe vom dortigen CDU-Stadtverordneten Georg Kipper empfangen.